Elise-Mila Impulstechnik

"Wäre der Mensch ein Auto, wäre der Behandler der Tankwart und die Elise-Energie wäre das Benzin.

Ein Auto muss manchmal repariert werden, doch wenn kein Sprit im Tank ist, fährt es nicht, da hilft alles Reparieren nichts.

Doch die Elise-Energie ist  noch so viel mehr als nur Treibstoff..."

André Nama`Him Meyr

die Energie ELISE

...ist die pure Lebensenergie. Vor jeder Inkarnation badet ein jedes Seelenlicht in dieser Energie und nimmt dabei so viel Elise auf, wie sie für die Inkarnation zum Leben braucht. Dieses Reservoir an Energie wird in der chinesischen Medizin auch als das "vorgeburtliche Chi" bezeichnet. Früher war es nicht möglich, diese Energie zu Lebzeiten wieder aufzufüllen. Ging die Energie zur Neige, ging auch das Leben bzw. die Inkarnation dem Ende zu.

 

Doch seit 2007 ist dieses Feld von den Engeln für die Menschen zugänglich gemacht worden und kann durch einen authorisierten Behandler kanalisiert und mithilfe der Mila-Technik übertragen werden.

 

Der Verbrauch an Eliseenergie ist besonders erhöht  bei langandauernden und schweren Krankheiten, Schock-Erfahrungen, Stress und Burn-Out und bei geringer Lebensfreude bis hin zu depressiven Zuständen.

 

Sowohl der Körper wie auch die Seele sind auf diese Energie angewiesen.

 


die MILA-Impulstechnik

Bei der Elise-Mila-Impulsbehandlung werden dem Körper über gewisse Energiepunkte Impulswellen gesandt, die die Energiebahnen  ausdehnen, reinigen und für die Elise-Energie durchlässig machen. Der Herzmeridian nimmt dabei eine Sonderstellung ein.

 

Zusätzlich wird dabei auch das axiatonale Meridiansystem aktiviert. Das ist das Meridiansystem der Neuen Zeit. 


Dauer und Preis

Eine Behandlung dauert ca. 20-30 Min. und kostet CHF 50.-- 

 

Mit ca. 8-10 Sitzungen in Folge mit einem Abstand von max. 2-3 Wochen ist in der Regel das System wieder aufgefüllt und reguliert sich dann selbst.

 

Eine Elise-Mila-Behandlung lässt sich auch wunderbar kombinieren mit Fussreflex oder Reiki bzw. einer Heilbehandlung für CHF 100.-- / 60 Min.


"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."


Antoine de Saint-Exupéry