energetische Aufrichtung

"Als Menschen liegt unsere Grösse nicht in dem, wie wir die Welt erneuern können, das ist ein Mythos des Atomzeitalters,

sondern in dem, wie wir uns selber erneuern."

Mahatma Gandhi 

energetische Aufrichtung bzw. energetische Begradigung

In unserer Wirbelsäule sind all unsere gemachten Erfahrungen abgespeichert,

die Körperlichen, die Emotionalen und die Mentalen. Belastende Erfahrungen wie Trauer und Schmerz, Angst, Schock oder langandauernder Stress können unangenehme Spuren hinterlassen und das Rückgrat im wahrsten Sinne des Wortes "zeichnen". Es kann zu Verformungen des Rückens kommen, zu daraus resultierenden Schulter- und Beckenschiefständen und Beinlängendifferenzen.

 

Ziel einer energetischen Aufrichtung ist die Auflösung von Energieblockaden auf allen Ebenen. Durch die Begradigungsenergie kommt der Mensch sowohl innerlich wie äusserlich wieder mehr ins Lot, wodurch die Lebensenergie frei(er) fliessen kann. 

 

Die Behandlung kann in gewissen Abständen wiederholt werden. Dies ist v.a. dann sinnvoll, wenn  es sich um tiefsitzende Blockaden handelt oder während eines sehr herausfordernden Lebensabschnittes. 

 

Selbstverständlich sind auch Tiere für eine energetische Aufrichtung empfänglich. In diesem Fall erfolgt sie aus praktischen Gründen aus der Ferne. 




„Ziele immer auf eine völlige Harmonie Deiner Gedanken, Worte und Taten. Versuche Deine Gedanken zu reinigen und alles wird gut.“


Mahatma Gandhi