Reiki

"Zwei unentbehrliche Zutaten für wahre Heilung sind Liebe und Vergebung."

Mary McFadyen

Reiki - universale Lebenskraft

Das Wort ReiKi kommt aus dem Japanischen und setzt sich aus den beiden Silben "Rei" (Ree) und "Ki" zusammen. 

 

Rei hat die Bedeutung von heilig, Geist, Geheimnis, Gabe

Ki steht für Energie, Natur, Talent, Gefühl

 

Das Pendant  aus anderen Religionen und Kulturen ist:

-aus dem Chinesischen Chi für Lebenskraft, Atem, Fluidum, Äther 

-aus dem Hinduismus Prana für Lebenskraft, universelle Lebensenergie

-aus dem Altindischen Atman für das wahre Selbst des Menschen

-aus dem Hebräischen Ruach für Wind, Atem, Hauch, Geist

-aus dem Lateinischen Spiritus für Atem, Leben, Lebenshauch, Seele, Geist

-aus dem Griechischen Pneuma für Geist, Hauch, Luft, Atem, äther. Feuer

-aus dem Deutschen Odem für Atem, Hauch, Seele, Geist

 

Der Reiki-Praktizierende ist während der Behandlung ein Kanal, ein Mittler. Durch seine Einstimmung hat er einen direkteren Zugang zur universalen Lebenskraft, wodurch diese gezielter und intensiver angezapft werden kann. Es fliesst jeweils nur soviel Energie, wie der Klient bereit ist zu empfangen. 

 

Wie bei jeder anderen natürlichen Heilweise auch können  sich nach einer Behandlung mit Reiki Heilreaktionen zeigen, die allerdings nie von langer Dauer sind. Es ist wie beim Ausmisten. Wir müssen uns zuerst bewusst machen, was wir loslassen wollen, ehe wir es entsorgen können. 

 

D.h. es können alte Schmerzen aufflackern, verdrängte Gefühle auftauchen wie Wut, Ärger, Trauer usw. und unliebsame Gedanken in Erscheinung treten. Einfach zur Kenntnis nehmen und sich davon in Liebe verabschieden.

 

Wir dürfen darauf vertrauen, dass alles immer zum höchsten und besten Wohl geschieht und nur soviel in Bewegung kommt, wie der Heilsuchende körperlich und auch seelisch-geistig im Moment verkraften kann.

 

So betrachtet sind Heilreaktionen sehr zu begrüssen! 


Dr. Mikao Usui 1865-1926

Reiki ist eine buddhistische Variante des Qi Gong mit Einflüssen aus dem Shintoismus. Mikaomi kurz Mikao Usui aus Japan hat auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und nach intensiven Studien der Religionen und spirituellen Lehren alter Kulturen diese Kraft wiederentdeckt. Er wurde zu einem begnadeten Heiler und hat durch Handauflegen viele seiner Schüler und Patienten geheilt.

 

Meine Reiki-Linie:       

Dr. Mikao Usui  

 

Chujiro Hayashi

 

Hawayo Takata

 

Phyllis Lei Furumoto

 

Doris Sommer

 

Maddalena Wittwer

 

Vilma Valentino


Gesundung von Körper              Geist und Seele

Um auf allen Ebenen gesund und glücklich zu werden und ein Leben in Frieden zu führen, hat Dr. Usui den Menschen die fünf Reiki-Lebensregeln nahegelegt. Diese sind auch die tragenden Säulen eines jeden Heilungsprozesses. Denn um dauerhaft wohlauf zu sein, müssen nebst dem Körper auch der Geist und die Seele gesunden. Will man keine Symptombekämpfung betreiben, gebührt auch

den Gedanken und Gefühlen eine angemessene Beachtung.

 

Wir sind also zu mehr Achtsamkeit und Innenschau aufgefordert. Negative Gedanken und Gefühle verbrauchen sehr viel Lebensenergie, die dann anderswo wiederum fehlt. Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. 

 

Wenn wir uns bewusst machen, dass wir Alle miteinander  verbunden sind, dann fällt es uns leichter zu entschuldigen, zu verzeihen und loszulassen. Denn alles was wir anderen zufügen, fällt auch auf uns selbst zurück.


Die 5 Lebensregeln

1. Ärgere dich heute nicht.     

*Sei heute frohen Mutes.

 

2. Sorge dich heute nicht.     

*Sei heute voller Zuversicht und Vertrauen.

 

3. Sei heute dankbar.

 

4. Arbeite heute hart.     

*Heute halte inne und beobachte dich; Gefühle, Gedanken.

 

5. Sei heute nett zu deinen Mitmenschen.     

*...zu dir selbst, zu allen Tieren und der Natur.

 

* frei übersetzt

"Euer Körper ist die Harfe eurer Seele, und es ist an euch, süße Musik aus ihm zu entlocken oder wirre Töne."


Khalil Gibran