Grüezi und... OMAR TA SATT

Mein irdischer Name ist Vilma Valentino.

 

Ich habe Jahrgang 1967 und bin im Kanton Aargau geboren und aufgewachsen als Tochter eines Italieners und einer Schweizerin. Ich bin kreativ, humorvoll, lese gerne, liebe die Natur und Tiere, mag Slow Food, gute Filme und ich liebe grün, türkis  ...und alle Pastellfarben! Und ganz meiner Natur als Reisende entsprechend, verbringe ich - ob bewusst oder unbewusst - sehr viel Zeit in der Wirklichkeit, weshalb ich mich immer wieder gut erden muss. Meine Sehnsucht nach dem Licht hat mich in jungen Jahren fast aufgezehrt. Heute weiss ich, dass ich hier auf Erden, auf unserem wunderschönen Planeten SOL`A`VANA genau richtig bin...

 

Mein Ursprungsname ist Sherin, die Reisende.

 

Ich komme aus der Frequenz der Engel und der Grund meines Erschaffens ist es, als Kanal der Heilung zu wirken. Meine kosmischen Eltern sind Shakti, die göttliche Mutter und Raphael, der Engel der Heilung. Mein Hohes Selbst ist Jesus Christus und mit Jesus bin ich 2001 ganz unverhofft in einer Meditation in meinem Herzchakra verschmolzen. ...Etwas später, nachdem mich mein Schutzengel tanzend durchs Wohnzimmer gewirbelt hat, habe ich all meine Inkarnationen geschaut. Es war wie eine Diashow in der Fensterscheibe meines Wohnzimmers. Ich sah mich und im Hintergrund ein Abbild der jeweiligen Zeit. Mal war ich Frau, mal Mann, dann wieder Frau. Ich erkannte mich jeweils an meinen Augen, sie blieben immer dieselben!  Weitere spontane Initiationen folgten... 

 

Erst viele Jahre später erfasste ich den tiefen Inhalt in seiner ganzen Tragweite und konnte die einzelnen Puzzleteile in Zusammenhang bringen.  Ich bin unendlich dankbar für diese heiligen Initiationen, AN`ANASHA .

Ich bin Mutter eines aufgeweckten Sohnes und nach 14-jähriger Beziehung mit 40 Jahren Witwe geworden. Ich habe in meinem Leben gelernt loszulassen und die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann und dafür dort zu verändern, wo es in meiner Macht steht.  Wenn der Verstand erst einmal zur Ruhe kommt und aufhört Fragen zu stellen, dann hört man die zarte Stimme des Herzens, die einem immerfort zuflüstert, dass alles in bester Ordnung ist und es gut und richtig ist, so wie es ist.

 

Meine spirituelle Suche sowie das Interesse an natürlichen Heilweisen waren schon immer Teil meines Lebens. Mehrere Jahre lang setzte ich mich auch intensiv mit der Welt der Elementarwesen auseinander, der beseelten Natur. Ich bin dankbar für die tiefgehenden Erfahrungen auf meinem Lebensweg, denn sie haben meinen Glauben und mein Vertrauen in eine Höhere Ordnung gestärkt und mich gelehrt, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gibt als der Mensch zu träumen wagt!  

 

...So lassen Sie uns gemeinsam erkunden, was im Bereich des Möglichen liegt!